DIP-GmbH

Die Dienstleistung, Innovation, Pflegeforschung GmbH (DIP) wurde im April 2021 gegründet. Sie entwickelt und evaluiert innovative Bildungs-, Arbeits- und Organisationskonzepte für das Pflege-, Gesundheits- und Sozialwesen. Dabei werden Einrichtungen, Unternehmen, Organisationen, Behörden und Gebietskörperschaften sowie Einzelpersonen individuell beraten und auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Grundlagen in ihrer Weiterentwicklung begleitet. Sachverhalte, Produkte und Ansätze werden durch Sachverständige der GmbH evaluiert und begutachtet.

Gleichberechtigte Geschäftsführer der DIP-GmbH sind Prof. Dr. Michael Isfort und Prof. Dr. Frank Weidner. Stimmberechtigter Vertreter des DIP-Institut in der Gesellschafterversammlung der DIP-GmbH ist Hon.-Prof. Dr. Martin Pohlmann.

In folgenden Dienstleistungsbereichen verfügt die DIP-GmbH über besondere Expertisen:

 

  • Monitorings und Datenmanagement als Planungs- und Steuerungsgrundlagen für versorgungs- und berufsbezogene Entwicklungen auf Bundes- und Landesebene sowie mit regionalem und kommunalem Bezug (z.B. Bundes- und Landesmonitorings und -berichterstattungen) 

  • Pflegebildungs- und Kompetenzentwicklung für Behörden, Schulen und Hochschulen sowie Einrichtungen im Pflege- und Gesundheitswesen (z.B. Curriculumentwicklung und -implementierung)

  • Evaluationen von Projekten, Konzepten, Ansätzen und Entwicklungen

  • Digitalisierung und neue Technologien für zukunftsfähige Versorgungslandschaften in der Pflege (z.B. AAL, Smart Home, IKT, Robotik und KI)

  • Gesundheitsförderung und präventive Innovationen für Versorgungs- und Bildungseinrichtungen sowie für Behörden und Gebietskörperschaften (z.B. präventive Hausbesuche und betriebliche Resilienzkonzepte)

  • Beratung und Begleitung von Behörden, Organisationen, Unternehmen und Einzelpersonen zu Lösung von Problemen und Bearbeitung von Herausforderungen im aktuellen und zukünftigen Pflege- und Gesundheitswesen.

  • Sachverständigen- und Begutachtungsstelle für Sachverhalte, Produkte und Entwicklungen (z.B. Gutachtenerstellungen im Haftungs- und Strafrecht)