Landesberichterstattung Gesundheitsberufe NRW 2019 und Regionalkonferenzen Fachkräftesicherung in den Gesundheitsberufen in NRW 2021

Projekttitel

Landesberichterstattung Gesundheitsberufe NRW 2019 und Regionalkonferenzen Fachkräftesicherung in den Gesundheitsberufen in NRW 2021

Projektart

Auftragsprojekt

Förderer / Auftraggeber

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektleitung

Prof. Dr. Michael Isfort

DIP-Team

Helga Gessenich, Daniel Tucman, Johann-Moritz Hüsken, Susanne Sachs

Laufzeit

01/2020- 10/2021

Hintergrund und Ziele

 

Die Berichterstattungsreihe "Landesberichterstattung Gesundheitsberufe NRW" (LbG NRW) bildet für NRW detaillierte Kennzahlen zur Ausbildungs- und Arbeitssituation sowie zur Fachkräftelage auf Landes- und regionaler Ebene ab.

Im Rahmen der Landesberichterstattung Gesundheitsberufe 2019 soll eine Berechnung des bestehenden Fachkräftebedarfs in NRW in den Bereichen der Ausbildung und Beschäftigung der Pflege- und Gesundheitsfachberufe unter Berücksichtigung der generalistischen Pflegeausbildung durchgeführt und auf Landesebene dargestellt werden. Schwerpunkt ist die Mangelprognose in den Gesundheitsberufen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der empirischen Analyse der Ausbildungs- und Beschäftigungssituation der Therapieberufe (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) und der Hebammenkunde. Der Berichterstattung nachfolgend werden fünf Regionalkonferenzen organisiert und durchgeführt, um die Ergebnisse in die breite Öffentlichkeit zu bringen und Ergebnisse zu diskutieren.

Design und Methoden

 

Die LbG NRW 2019 wird als deskriptive Querschnittsstudie mit mehrmethodischem Ansatz durchgeführt. Es erfolgt eine standardisierte Basisbefragung der Versorgungs- und Bildungseinrichtungen (Krankenhaus, ambulante und teil-/
vollstationäre Versorgung) mittels Paper/Pencil sowie durch Online-Befragung eine Erhebung der besonderen Perspektiven der Therapieberufe (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) und der Hebammenkunde im privatwirtschaftlichen Sektor (Praxen etc.). Weiterhin werden sekundärdatenanalytisch umfassende Datenbestände aus verschiedenen Quellen einbezogen.

Für die Regionalkonferenzen werden in Fortführung der LbG NRW 2019 grafische Ausarbeitungen kreis- und regionsspezifischer Daten vorgenommen und auf den Konferenzen präsentiert und diskutiert sowie in Regionaldossiers (Drucksache) ausgewiesen.

Ergebnisse

Zur Landesberichterstattung erhält das beauftragende Ministerium umfassende Ergebnisberichte sowie einen (nichtöffentlichen) Protokollbericht zu den Regionalkonferenzen.

Berichte und

Veröffentlichungen

Die Veröffentlichung der Landesberichterstattung Gesundheitsberufe NRW 2019 obliegt dem Auftraggeber (voraussichtlich ab Juni 2021). Die Präsentationen und Regionaldossiers zu den Regionalkonferenzen stehen nach Abschluss der Konferenzen zum kostenfreien Download bereit (voraussichtlich ab September 2021).